Geschafft!

Chemo geschafft

 

 

 

 

 

 

Alle 8 Chemozyklen geschafft! Was ist das für ein Gefühl!

Normalerweise heißt es: Die Nebenwirkungen der Chemo verstärken sich mit zunehmender Dauer. Nun habe ich diese aber schon mal wesentlich besser vertragen als viele andere meiner MitkämpferInnen. Und endlich hatte ich es da gerade vor dem 6. Zyklus geschafft, mich um ein pflanzliches Mittelchen gegen die Nebenwirkungen zu kümmern. Und es wirkte sagenhaft! Diese letzten drei Infusionstage waren also noch wesentlich besser verträglich als die vorigen. So lernt man also damit umzugehen.

Aber jetzt ist Schluss mit lustig! 4 volle Chemotherapien, das reicht tatsächlich!

Was mich recht positiv stimmt: Außer diesen dummen Nebenwirkungen quält mich nichts. Ich bin voller Energien und Ideen. Möchte noch so viel mehr schaffen, als dies an den so kurzen Tagen mit nur 24 Stunden möglich ist. Der letzte CT-Befund vom Februar zeigte schon gutes Ansprechen. Der Tumormarker ist wieder gesunken. Und ich habe in der letzten Zeit einige Wege gefunden, meine Ernährung weiter zu optimieren und damit noch effektiver einer 5. Runde Chemotherapie vorzubeugen!

Am Montag geht’s zum nächsten CT. Daumen drück!

Photo: R. Aspalter

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailby feather
twitterby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.